Unsere Azubis werden aktiv …

klein

(von links: Jennifer Wirthmann, Yannik Burk, Franziska Lang, Dominik Beeger, Vanessa Michel, Steffen Englert, Franziska Greger, Lukas Werthmann und Sophie Hock)

Interview Azubiprojekt „Gewinnen-Sparen-Helfen“

Im Rahmen des Ausbildungsschwerpunktes Vertrieb haben sich unsere Auszubildenden dieses Jahr ein besonders schönes Projekt ausgesucht. Unter dem Motto „Gewinnen-Sparen-Helfen“ möchten die Azubis Gewinnsparlose verkaufen, um so das Sparen für Raiba-Kunden attraktiver zu machen und mit dem gesammelten Zweckertrag eine gemeinnützige Organsiation im Landkreis Main-Spessart unterstützen.

Theresina: „Sind Projektarbeiten ein wesentlicher Bestandteil in eurer Ausbildung?“

Dominik: „Ja – wir müssen vor allem lernen, eigenständig ein Projekt zu entwickeln und auf die Beine zu stellen. Dabei müssen wir Organisation, Planung und Kreativität zeigen. Wir haben z. B. eigene Werbeplakate erstellt und organisieren einen Stand am Karlstadter Frühlingsmarkt sowie am Lohrer Altstadtlauf. Dort wollen wir das Interesse der Menschen für unser Projekt wecken. Es wird sicherlich nicht ganz einfach für uns zehn Azubis, aber nur wer sich anspruchsvolle Ziele setzt, kann auch große Erfolge erzielen.“

Theresina: „Welche gemeinnützige Organisation möchtet Ihr in Main-Spessart unterstützen? 

Franziska: „Wir haben uns dazu entschieden, dem gesamten Erlös, der durch das Projekt am Ende erwirtschaftet wird, an die  St. Nikolausschule in Marktheidenfeld zu spenden. Sie fördert Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Ziele der schulischen Förderung sind neben dem Erwerb von Fähigkeiten, Wissen, Fertigkeiten und Kenntnissen vor allem die Entwicklung selbstbestimmter, eigenverantwortlicher Persönlichkeiten und soziale Integration in die Gesellschaft unabhängig vom Umfang und der Intensität des jeweiligen Förderbedarfs.“

Theresina: „Das ist doch super! Aber wie funktioniert das Gewinnsparen überhaupt?“

Yannik: „Mit monatlich 5,- € ist man dabei, davon werden 4,- € gespart und mit nur 1,- € nimmt man an den Verlosungen teil. Alle Gewinnsparer haben eines gemeinsam: Sie sind besonders hilfsbereit – denn mit jedem Los werden 0,25 € zur Unterstützung von karitativen und mildtätigen Institutionen und Einrichtungen in unserer Region verwendet.“

Theresina: „Und was kann man da gewinnen?“

Lukas: „In jedem Monat werden 10 Autos verlost, jedes Quartal ein anderes. Der VW Beetle „Sportedition“, der Mercedes „SLK-Roadster“, der brandneue Audi A3 Sportback „S-line“ und der MINI Countryman „All4 D“. Außerdem kann man jeden Monat Geldpreise im Wert von 500,- bis 10.000 Euro und 1,5 Millionen Kleingewinne von 3,- bis 100,- Euro gewinnen. Zusätzlich gibt es in jedem Quartal Sonderverlosungen mit attraktiven Zusatzpreisen.“

Theresina: „Dann viel Erfolg bei eurem Azubiprojekt! Ich drücke euch die Daumen, damit Ihr eine ordentliche Spende an die St. Nikolausschule zusammen bringt.“

Dominik: Vielen Dank, ich hoffe wir können die Leute von unserem Projekt überzeugen und bekommen viel Unterstützung! Alle weiteren Infos erhält man in unseren Geschäftsstellen.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s