Defi für Rotkreuzler Homburg

v.l.n.r. Markus Baumann (Raiba MSP), Klaus Hepp (BRK-Bereitschaft Homburg), Michael Behringer (BRK MSP-Bereitschaftsleiter), Sebastian Dürnagel (BRK-Bereitschaft Homburg), Roland Albus (Geschäftsführer BRK MSP), Regina Röesch (Raiba MSP)

v.l.n.r. Markus Baumann (Raiba MSP), Klaus Hepp (BRK-Bereitschaft Homburg), Michael Behringer (BRK MSP-Bereitschaftsleiter), Sebastian Dürnagel (BRK-Bereitschaft Homburg), Roland Albus (Geschäftsführer BRK MSP), Regina Röesch (Raiba MSP)

Freude und Dankbarkeit bei der Rotkreuzbereitschaft Homburg über eine ebenso großherzige wie nützliche Spende der Raiffeisenbank Main-Spessart: In Marktheidenfeld nahmen Bereitschaftsleiter Klaus Hepp und sein Stellvertreter Sebastian Dürnagel einen Defibrillator im Wert von 1250 Euro entgegen. Regionaldirektor Markus Baumann unterstrich das Bemühen des Geldinstituts, das ehrenamtliche Bürger-Engagement im sozialen und gesellschaftlichen Bereich zu unterstützen. Baumann äußerte den Wunsch, dass der „Defi“ möglichst nie zum Einsatz kommen möge, allerdings im Ernstfall so früh wie möglich zur Verfügung stehe. Ein Defibrillator kann durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen, wie zum Beispiel bei einem Kammerflimmern oder Kammerflattern, beenden. Das Geld der Raiffeisenbank stammt aus deren Gewinnspartopf, aus dem jährlich 125 000 Euro für wohltätige und nützliche Zwecke zur Verfügung gestellt werden. Im Bild: (von links) Markus Baumann, Klaus Hepp, Kreisbereitschaftsleiter Michael Behringer, Sebastian Dürnagel, Kreisgeschäftsführer Roland Albus und Marktbereichsleiterin Regina Rösch.

(Quelle: Main-Post, Günter Reinwarth)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s