Über Jan Ullrich

Auszubildender bei Raiffeisenbank Main-Spessart eG

Einblick in die Azubifiliale

Seit Dienstag Morgen haben die schlüssel
Auszubildenden des 3.Lehrjahres
die Raiba- Geschäftsstelle in Karlstadt übernommen. Um 8:15 Uhr war es soweit!
Vorstand  Andreas Fella und Dieter Hechelmann (Marktbereichsleiter Karlstadt-Gemünden) übergaben die Filiale in die Hände der Azubis. „Ihr könnt aus diesen zwei Wochen sehr viel mitnehmen“, so Andreas Fella. „Sammelt möglichst viele Erfahrungen, tragt die Verantwortung gemeinsam und unterstützt Euch gegenseitig. Dann bringt Euch dieses Projekt viel für Eure persönliche Weiterentwicklung.“ „Geht freundlich und offen auf unsere Kunden zu und verantwortungsvoll mit deren Wünschen um“, rief Hechelmann noch abschließend den angehenden Bankkaufleuten zu, bevor er symbolisch den Geschäftsstellenschlüssel überreichte.

„Es macht richtig Spaß mit den anderen Auszubildenden die Filiale in Eigenregie zu leiten und alle Aufgaben gemeinsam zu bewältigen“, stellt unser Azubi Jannik Werthmann nach den ersten Tagen fest.

Auch in der Beratung sammeln die Auszubildenden während den 2 Wochen wertvolle Erfahrung für spätere Aufgaben. Unser künftiger Azubi Calvin Jankowski war schon bei uns und hat sich beraten lassen. „Ich finde es ist eine gute Idee. Für junge Kunden ist es total angenehm von jungen Banker beraten zu werden.“

Vor allem junge Kunden sind während der Azubifiliale herzlich eingeladen. In unseren Beratungen, sowie an einem Infostand in der Filiale kann man sich über die verschiedenen Möglichkeiten des Mobile Banking informieren.

Haben Sie schogoldenekarten unsere riesige VR BankCardPLUS gesehen? Unsere Azubis sind jeden Tag in Karlstadt unterwegs. Wer sie sieht kann mit etwas Glück an unserer Verlosung teilnehmen und ein Apple iPad gewinnen. Also Augen auf!
Das Motto „Gold“ steht im Mittelpunkt der Azubifiliale 2016. Passend dazu wurde die Filiale in Karlstadt komplett ‚vergoldet‘. Lesen sie auch hier.

 

Eröffnung am Dienstag, 17. Mai 2016:

v.l.n.r. Jasmin Eichner, Christof Schreck (Pate), Lisa Maier, Manuel Bischoff (Pate),Verena Siegler (Patin), Irina Urbach (Patin), Jana Marx, Sebastian Bumm, Jan Ullrich, Lisa Gerhard, Andreas Fella (Vorstand), Dieter Hechelmann (Marktbereichsleiter), Adrian Scheuring, Frederik Schwab, Jan Schlotterbeck, Jannik Werthmann, Peter Nätscher, Mathias Ruppe

v.l.n.r. Jasmin Eichner, Christof Schreck (Pate), Lisa Maier, Manuel Bischoff (Pate),Verena Siegler (Patin), Irina Urbach (Patin), Jana Marx, Sebastian Bumm, Jan Ullrich, Lisa Gerhard, Andreas Fella (Vorstand), Dieter Hechelmann (Marktbereichsleiter), Adrian Scheuring, Frederik Schwab, Jan Schlotterbeck, Jannik Werthmann, Peter Nätscher, Mathias Ruppe

 

Azubifiliale – Die Vierte!

Unsere Azubis aus dem 3. Lehrjahr übernehmen für 2 Wochen die Leitung einer Filiale.

Das Projekt der Auszubildenden hat sich längst bewährt, so findet die Azubifiliale 2016 bereits zum vierten Mal statt. Dieses Jahr in der Raiba Geschäftstelle in Karlstadt. Vom 17.5  bis einschließlich 27.5 ist die Azubifiliale wieder geöffnet.

Unsere Azubis haben sich wieder einiges überlegt, um den Besuch in unserer Filiale attraktiver zu gestalten:
Mit unseren Banking Apps kann man mittlerweile Bankgeschäfte von überall aus erledigen. An einem Infostand werden die Möglichkeiten des Mobile Banking vorgestellt.

„Gold“ wird das Motto unserer Azubifiliale 2016 sein. Passend dazu wird die Filiale in Karlstadt komplett ‚vergoldet‘ und für unsere Mitglieder eine tolle Verlosung vorbereitet. Dabei gibt es ein iPad 2 zu gewinnen. Azubi FilialeschrägAn jedem Tag werden zwei Auszubildende  mit einer goldenen Riesen-BankCard in der Altstadt unterwegs sein. Die VR-BankCard Plus in Gold ist die Mitgliederkarte der Raiffeisenbank Main-Spessart. Jeder, der unseren Azubis seine goldene VR-BankCard Plus vorzeigen kann, nimmt automatisch an der Verlosung teil.

Sie haben noch keine goldene BankCardPLUS?
Informieren Sie sich bei uns in der Azubifiliale oder auf unserer Homepage.

Neben den Sonderaktionen stehen die Azubis selbstverständlich auch am Schalter und in der Beratung zur Verfügung. Dabei erhalten Sie Unterstützung von erfahrenen ‚alten‘: Unseren Beratern Christof Schreck, Verena Siegler, Manuel Bischoff und Irina Urbach.

Schauen Sie doch mal vorbei! Unsere Auszubildenden freuen sich über jeden Besucher.

Azubifiliale

Die Azubis des 3. Lehrjahres

Das Azubi-Team 2016 besteht aus: Peter Nätscher, Jan Ullrich, Jannik Werthmann, Mathias Ruppe, Sebastian Bumm, Lisa Maier, Jan Schlotterbeck, Jasmin Eichner, Jana Marx, Frederik Schwab und Lisa Gerhard

Kindermitbringtag in der Raiba MSP

Seit mittlerweile über 20 Jahren ist der Buß- und Bettag kein gesetzlicher Feiertag mehr. Das bedeutet, Berufstätige arbeiten, Schüler haben frei. Auch die Kolleginnen und Kollegen mit Kindern, suchen an diesem Tag eine geeignete Möglichkeit, ihren Nachwuchs gut unterzubringen. Deshalb organisierten wir am 18. November den 2. Kindermitbringtag in der Raiba MSP. Sechs Azubis betreuten an diesem Tag 23 Kinder in der Raiffeisenbank in Karlstadt.

Die Raiffeisenbank Main-Spessart betreibt 46 Geschäftsstellen in ganz Main-Spessart. Da ist es logisch, dass nicht alle Mitarbeiter vor Ort in Karlstadt sind. Deshalb konnten die Kollegen für ihre Kinder unseren „Fahrservice“ buchen.
kindermitbringtag3
Wir starteten unseren Tag mit einem kleinenkindermitbringtag2 Frühstück und einer Hausführung durch das Kompetenzzentrum Karlstadt. Zuerst besichtigten wir die internen Büros. Anschließend wurde es für die Kids am Schalter und im Tresorraum ein bisschen spannender 🙂

Ein Highlight für die Kleinen war der dort stattfindende Bankraub.
Unser Azubi Jannik Werthmann stürmte als Räuber verkleidet in den
Tresorraum. Die Kinder reagierten schnell und konnten den Dieb stoppen und der Polizei in der Polizeiwache Karlstadt übergeben.

kindermitbringtag5Die Polizisten vor Ort haben extra für uns ein kleines Programm vorbereitet und den Kindern ihren Arbeitsplatz gezeigt. Das Polizeiauto und die verschiedenen Waffen fanden alle schon spannend. Der Höhepunkt allerdings war die Besichtigung einer kleinen Zelle, in die wir unseren Bankräuber sperren wollten. Wie sich später herausstellte bestand seine Beute aber lediglich aus Süßigkeiten 😉

 

kindermitbringtag4
Ein Teil des Teams bereitete während des kleinen Ausflugs das Mittagessen vor. Die Nudeln mit Tomaten- oder Hackfleischsoße fanden reißenden Absatz. So eine Räuberjagd ist schließlich auch anstrengend 😉

Quer durchs Haus führte uns am Nachmittag nochmal eine Schnitzeljagd. Ziel war es, das Süßigkeitenlager des Bankräubers ausfindig zu machen. Eine Spur aus Milchmäusen führte die Kinder schließlich in das Jugendberatungszimmer im Erdgeschoss. Dort wartete der Räuber bereits mit einer kleinen Belohnung auf die eifrigen Detektive.

Unsere Kollegin Stefanie Liebenstein aus dem KundenServiceTeam schaute am Nachmittag auch noch kurz bei uns rein. Sie erklärte den Kindern, was beim Telefonieren wichtig ist und zeigte mit dem Spiel „Flüsterpost“, dass es vor allem auf gutes Zuhören und eine deutliche Aussprache ankommt. Nach ein paar Übungen hatten alle noch die Möglichkeit, Stefanie an ihren Arbeitsplatz zu begleiten und von dort aus per Headset mal ihre Eltern in der Bank an zu rufen.

Außerdem wurde am Nachmittag viel gebastelt und verschiedene Spiele gespielt.
kindermitbringtag6
Müde und geschafft ging es anschließend nach Hause. Und das betraf nicht nur die Kinder 🙂 Die Arbeit hat sich auf alle Fälle gelohnt! Gemeinsam hatten wir an diesem Tag viel Spaß. Auch wenn Kinderbetreuung manchmal ganz schön anstrengend sein kann, sind wir ganz sicher auch 2016 wieder am Start.

Raiba-Bulls unter Top Five

Im Audi-Forum in Ingolstadt wurden am 27. Oktober 2015  die Bestplatzierten des diesjährigen VR-Börsenspiels geehrt. Auszubildende von Volks- und Raiffeisenbanken aus ganz Bayern konnten hierbei mit einem virtuellen Guthaben von 50.000 € versuchen, durch geschickte Investments in Wertpapiere einen möglichst hohen Ertrag zu erwirtschaften. Auch das Azubi-Team „Raiba-Bulls“ aus der Raiffeisenbank Main-Spessart, bestehend aus Peter Nätscher, Jannik Werthmann, Frederik Schwab und Jan Ullrich, wurde prämiert.

Um 7 Uhr morgens starteten wir in Karlstadt. Drei Azubis stiegen erst in Kitzingen zu. Sie wurden anlässlich des besonderen Tages von der Berufsschule befreit und konnten so bei der Siegerehrung dabei sein. Dass dieser Tag spannender als ein Schultag würde, muss an dieser Stelle wohl nicht erwähnt werden. 😉

Im Audi Forum angekommen gab es eine kurze Begrüßung bevor die offizielle Siegerehrung begann. Die  fünf Bestplatzierten aus  zwei Spielvarianten wurden nun der Reihe nach geehrt.  Unser Team konnte während der Spielzeit vom 1. Juni bis zum 30. September einen Wertzuwachs von über 4,5 % erzielen. Angesichts der Marktentwicklung in dieser Zeit, beeinflusst vor allem durch die Griechenland-, sowie die VW-Krise, war das ein bemerkenswertes Ergebnis.  Nur ein Teilnehmer hat es geschafft, besser zu sein wie wir. Unser Team erreichte so einen beachtlichen 2. Platz beim VR-Börsenspiel 2015. Besonders gefreut hat uns auch, dass wir es als einziges „Team“ unter die Top 5 geschafft haben.

Das Azubi Team der Raiba MSP (Peter Nätscher, Frederik Schwab, Jannik Werthmann, Jan Ullrich)

Das Azubi Team der Raiba MSP beim Sieger-Shooting:
(v.l.n.r) Peter Nätscher, Frederik Schwab, Jannik Werthmann, Jan Ullrich

Im Anschluss an ein leckeres Mittagessen, stand noch die Erlebnisführung durch das Audi-Werk auf dem Programm. Auf einer Fläche größer als das Fürstentum Monaco arbeiten über 44.000 Mitarbeiter an den verschiedenen Modellen von Audi. Beeindruckend! Bei der Führung konnten wir den Produktionsprozess eines Audi A3 mitverfolgen und erhielten einen Einblick in die moderne Technik und die großen Maschinen im Werk.
Ein tolles Erlebnis, wie alle Teilnehmer einstimmig feststellten, und ein rundum gelungener Tag ging anschließend zu Ende.

Wir finden es klasse, dass es für uns Auszubildende solche Aktionen gibt und sind sehr gespannt, ob die nächsten Azubis der Raiba MSP beim VR-Börsenspiel 2016 unser Ergebnis toppen können.